Empty Toch-Shiatsu 'Das Menschliche Potential'

Das menschliche Potential, aufbauend auf Pauline Sasaki's Arbeit im Quantum Shiatsu

Bildquelle: pixabay
Bildquelle: pixabay

In diesem fortgeschrittenen Shiatsu-Modul geht es um die multi-dimensionalen und non-dimensionalen Energie-Formationen der Hl. Geometrie (‘Ascension’ und ’Mature-Light-Body’) in Bezug auf die Wesens-Einheit des Menschen in Körper, Seele und Geist. 

Wir begegnen den göttlich-universalen Potenzialen mit erweiterten Techniken des Spinnings, Griddings und der Reintegration der ‘lichten’ Aspekte in die dichteren Ebenen des physischen Körpers für ein tief wirkendes Shiatsu.

 

Voraussetzung: EMPTY TOUCH-Shiatsu Modul IV oder

vergleichbare Erfahrungen in multidimensionaler Energie-Arbeit.


Dabei beschäftigen wir uns mit folgenden Fragen:

  • Möchtest Du dem Unterschied zwischen pathogenen (symptom-orientierten) und anti-pathogenen Energien nachspüren?
  • Möchtest Du Trauma-Energien in Funktionskreisläufen, an Meridianen und im Energiefeld auf eine anti-pathogene Weise begegnen?
  • Möchtest Du den Fokus darauf lenken, was ‘richtig’ ist, statt zu suchen, was ‘falsch’/blockiert/gestört/disharmonisch ist?
  • Möchtest Du Dich freuen über eine Befreiung der Potenziale in Meridianen, Chakras und Licht-Räumen für ein Grösseres Ganzes?
  • Möchtest Du spüren, wie leicht sich Shiatsu anfühlt, wenn der Fokus nicht am Meridian, der Technik oder der Diagnose ‘klebt’?
  • Möchtest Du wissen, wie man die Energiekräfte für Lebens- und Sinnfragen in die Shiatsu-Sitzung integrieren und verankern kann?
  • Möchtest Du durch die Kraft der Berührung die ‘Licht-Gespinste’ in der Energie-Matrix des Lebens erforschen?
  • Möchtest Du Deinen Shiatsu-Klienten begegnen in ihren Herzen und ihrem Wesensauftrag?

Innerhalb dieses Kurs-Moduls lernen die Teilnehmenden: 

  • die klare Erkenntnis darüber, dass Energie weder gut noch schlecht bzw. gesund oder krank, sondern einfach wertfreie Energie ist
  • die kontraktiven und die expansiven Kräfte in den Meridianen und im Energiefeld bewusst zu unterscheiden und wirksam zu aktivieren
  • die shiatsu-spezifischen Behandlungstechniken variabel und flexibel an die Schwingungsfrequenzen der Potenziale an zu passen
  • die Arbeit an den multi-dimensionalen Meridian-Kräften in verschiedenen Schwingungsformationen zu differenzieren und zu verfeinern
  • die Meridiane in ihrem Einheits-Potenzial im Kontext zur erweiterten Energiefeld-Arbeit nach dem sog. Einheits-Prinzip ganzheitlich zu erfahren
  • die energetischen Wirkkräfte der Hl. Geometrie zu aktivieren für ein Bewusstsein der geistigen Potenziale und Verbindungen ihrer Klienten
  • die Klienten hinter den Krankheiten, Symptomen und Auffälligkeiten mit bedingungslosem Respekt und Wertschätzung tief in ihrem Wesen zu sehen
  • die eigene Kraft, Weisheit und Stärke zu etablieren und im unerschütterlichen Vertrauen ‘auf die Stimme des Herzens zu lauschen’
  • die Vorstellungskraft, die eigene Intuition und die (innere) Führung als ein selbstverständliches ‘Handwerkszeug’ zu nutzen


Besucher Heute Besucher Gestern Besucher Gesamt Besucher Online

"Körperschule Allgäu"

Grabengasse 2 * 87435 Kempten 

Tel.: +49 (0) 831 - 1 62 63

Email: info@koerperschule-allgaeu.de