Shiatsu-Praxis Helmut Bräuer

Momentanes Update zur Shiatsu-Praxis

Hallo liebe KlienInnen,

aufgrund der aktuellen Lage hier ein Update zu meiner Behandlungs-Praxis:

Vorläufig gibt es keine Shiatsu-Behandlungen in meinen Praxis-Räumen aufgrund der Tatsache, dass KlientInnen-Verkehr nicht ratsam ist, obwohl es (noch) zu den genehmigten Ausnahmen gehört.

Stattdessen biete ich - wie schon erwähnt - Fernshiatsu an (zu den u.a. Konditionen).

 

Die meisten von Euch haben dies in der Vergangenheit schon öfters bzw. sogar regelmässig in Anspruch genommen - mit teils erstaunlichen Wahrnehmungen und Reaktionen.

 

Deshalb nochmals der Hinweis:

gerne nehme ich Eure Nachricht/Anfrage entgegen für eine Fern-Sitzung!

Hier noch gerafft die Konditionen:

> max. 2 Emails vorher mit Befindlichkeiten, Informationen und Themen plus (2.) evtl. Rückfragen 
> max. 2 Emails nachher mit meiner Einschätzung, meiner Wahrnehmung und etwaigen Bewegungen dazu plus (2.) etwaige Rückfragen/Kommentare/Antworten
> keine telefonischen Besprechungen
> Gebühren von € 100,- (als Sonderpreis während dieser aktuellen Phase) ohne Abzüge per Überweisung. 
> für die Sitzung muss kein Zeitpunkt vereinbart werden und auch kein spezielles Verhalten (z. B. Ruhen), da es über das morphogenetische Feld jenseits von Raum und Zeit wirkt.
> Ich werde zum rechten Zeitpunkt den Kontakt haben…
 
Überweisung erfolgt auf:
DE89 7509 0300 0100 1494 70 bei der LIGA (auf meinen Namen)
Nach Eingang der Gebühr können wir loslegen ;-)
Ansonsten halte ich auf dem Laufenden und behalte mir vor, auch kurzfristig die Strategie wieder zu ändern!

Mit weiterhin herzlichen Grüßen - und gesund bleiben!

 

Euer Helmut 


Wichtige Informationen in der Shiatsu-Praxis

Ein herzliches Hallo an meine KlientInnen,

aufgrund der aktuellen Lage hier eine mir wichtige Information zum Thema C.-Virus:

Durch achtsamen Umgang miteinander, können wir die Vermeidung der Ausbreitung von Corona und Shiatsu „unter einen Hut“ bringen.

Dazu ein paar Verhaltensregeln, an die wir uns alle halten:

Oberstes Prinzip:

[ KEINER kommt zum Shiatsu, wenn sie/er Krankheitszeichen hat und seien es auch „nur“ mäßige Erkältungszeichen wie Halskratzen oder laufende Nase!!!

Bitte sagt so früh wie möglich ab (spätestens 48 Std. vorher), damit ich das umplanen kann – für diesen Fall biete ich explizit Fern-Shiatsu an (zu den entsprechenden Konditionen).

Allgemein für uns ALLE:

[ Wir unterlassen Händeschütteln und Umarmung

 

[ Nach Ankunft in der Praxis und ablegen von Schuhen und Jacke wäscht sich jeder die Hände und Unterarme gründlich mit Seife VOR dem Betreten der Shiatsuräume. Dazu liegen jetzt auch Papierhandtücher aus, diese bitte nach JEDEM Gebrauch in den bereitgestellten Mülleimer werfen.

 

[Die „Rede-Zeit“ wird auf´s Wesentliche beschränkt, der Abstand vergrößert – „lange Seite vom Tisch“. Bei Bedarf machen wir neue Termine direkt im Vorgespräch mit aus…die gewonnene Zeit brauche ich für Hygienemaßnahmen zwischen den Behandlungen! (!!)

 

[In der Behandlung erhält jeder wie bisher schon gehandhabt ein eigenes Kopftuch

 

[Wer braucht und hat, bringt für den eigenen Bedarf Mundschutz und Händedesinfektionsmittel mit!

Ich sorge für Euch, indem ich vieles halte, wie Ihr es schon gewohnt seid:

[Ich wasche VOR und NACH jeder Behandlung die Hände.

[ Ich spreche im Praxisraum nur das Allernötigste und nicht über Kopf, bitte haltet ihr es auch so!

 

[ Wir waschen die Frottee-Tücher, Kopftücher und Bezüge bei 60° und benutzen dafür jetzt bis auf weiters Wäschedesinfektonsmittel

 

[Zusätzlich zur Gästetoilette und -waschbecken, wird nach jedem Shiatsuklient die Türklinken, Lichtschalter, Oberflächen (Tisch) etc. gereinigt. Und dazu verwenden wir bis auf weiteres Einmaltücher. 

 

[Die Räume werden jeden Tag auch energetisch gereinigt, durch lüften und gegebenenfalls räuchern. Dies wiederholen auch zwischendrin, so dass jede/r einen „frischen“ Raum vorfindet. 

 

Ich/wir halten uns auf dem Laufenden und behalten uns vor, auch kurzfristig die Strategie zu ändern!

 

Mit herzlichen Grüßen - und gesund bleiben!

Euer Helmut 

 

PS: ich bitte nur in dringenden Fällen um etwaige Nachfragen - so weit möglich -, denn die Korrespondenz ist zur Zeit enorm!


Shiatsu (japanisch) = Fingerdruck

Harmonisierung und Aktivierung

Die uralte Methode aus Japan kann heutzutage durch die besondere Art der Berührungskommunikation als Möglichkeit verstanden werden, Krankheiten zu vermeiden und Lebensfreude und persönliches Wachstum zu fördern, indem der/die Shiatsu-Praktizierende über sanften, tieferliegenden Druck den Fluß der Lebensenergie des/der PartnerIn anregt.

 

Somit werden körperlich-seelische Themen individuell begleitet und über die Aktivierung der energetischen Potenziale der Meridiane und Chakras heilsame Entwicklungsprozesse ermöglicht.

 

 

Sie wird am bekleideten Körper auf dem Boden oder der Massage-Liege ausgeführt. Bitte bringen Sie deshalb zu den Einzelterminen bequeme Kleidung (Leggings oder Jogging-Hose) und warme Socken mit.


Der WEG, den ich im Shiatsu verfolge, praktiziere und vermittle, strebt danach, dass das Shiatsu die Menschen mitten ins Herz/in ihr Wesen trifft - mit ihren körperlichen Befindlichkeiten, seelischen Bewegungen und persönlichen Lebensthemen.

 

Im Shiatsu entsteht jene Resonanz, in der die Menschen erfahren: “Ja, ich fühle mich hinter all meinen Symptomen und Befindlichkeiten gemeint, ich werde gesehen, ich werde so wahr(!)genommen, ernst genommen und berührt, wie ich bin.”

 

Der Klient/die Klientin darf sich als wunderbar, wertvoll und vollkommen fühlen, so wie er/sie ist:

“Ich darf spüren, dass niemand mich zu etwas anderem machen will oder von Zustand A zu Zustand B bearbeiten/therapieren will. Ich kann mich über die kraftvolle, energetische Resonanz der shiatsu-spezifischen Berührung entdecken und entfalten, mit all jenen - manchmal auch intensiven - Prozessen, welche das Leben für mich bereit hält. Ich erfahre einen Weg, der mich aus sich selbst heraus gesund, heil und ganz werden lässt.”

 

Auf diese Art spüren die Menschen, dass sie alle Schätze und Gaben in sich tragen, die sie für ein erfülltes Leben in Zufriedenheit und Harmonie möglichst ohne Symptome führen können, indem sie durch die Kraft der Berührung damit in Resonanz und in Kontakt kommen. Für Freude, Lebendigkeit und den ‘Grossen Tanz’…


Shiatsu-Praxis Helmut Bräuer

In der Körperschule Allgäu - hier die neuen Preise, gültig ab 1. September 2019:

Erst-Anamnese inkl. Shiatsu (90 Min.) € 160,-
Shiatsu-Einzeltermin (60 Min.)

 € 120,- (10er Block € 1.001,-)

(10-er Block:1 Jahr gültig - dabei auch übertragbar)

"Fern"Shiatsu (inklusive Emails)

€ 110,- 
   
Shiatsu-Einzeltermin Ausbildungsschüler (60 Min.)

€ 110,- (10er Block € 990,-)

(10-er Block:1 Jahr gültig - dabei auch übertragbar)

Shiatsu-Tutorien für Therapeuten (90 Min.) € 160,-
Shiatsu-Tutorien für SchülerInnen in der Diplom-Ausbildung (90 Min.) € 150,-

Terminvergabe bitte telefonisch zu den Telefonzeiten der Körperschule oder über die Email-Adresse: helmut@koerperschule-allgaeu.de


Helmut Bräuer

Shiatsu-Lehrer (GSD),

Shiatsu-Praktiker in eigener Praxis

Meditationslehrer

 

1987 - 1991 Ausbildung am Ohashi-Institut / ESI München

1987 - 1988 Beginn des ZEN-Studiums (bei Willigis Jäger und Hugo

Enomiya Lasalle - christl. Zen)

seit 1989 in eigener Praxis tätig

1990 Gründer der Körperschule Allgäu (GSD-anerkannt)

1991 - 1995 Trainingskurse bei Pauline Sasaki/Cliff Andrews1995 Post Graduate Course bei Cliff Andrews/Paul Lundberg/Carola Beresford-Cooke u.a.

1996 Begründer des "EMPTY TOUCH"-Shiatsu (E.T.)

 


1997 Teacher's Training bei Cliff Andrews/Dinah John

1997 Privat-Studium bei Cliff Andrews Shiatsu-Trainings bei Akinobu Kishi, Kiku Matsumoto, Dianne Connelly, Sonia Moriceau, C. Beresford-Cooke, u.a.

seit 1998 buddhistischer ZEN-Mönch (Zen-Meister Genro Seiun Koudela u. Joshu Sasaki Roshi)

seit 1998 Privatschüler u. Übersetzer bei Pauline Sasaki und führender deutscher Vertreter ihres erweiterten energetischen Modells im Shiatsu "Quantum-Shiatsu".

seit 2003 regelmäßiges Intensiv-Studium mit dem russischen Arzt und HEALING-Master Dr. Gregory Antyuhin.


KlientInnen-Feedback HIER KLICKEN


Feedback-Stimmen von Teilnehmer-innen der Empty Touch-Shiatsu-Fortbildungs-Kurse mit Helmut Bräuer

Zum Lesen auf Text klicken und mit ➜ weiter lesen.

Körperschule Allgäu

Grabengasse 2 | 87435 Kempten 

Tel.: +49 (0) 831 - 1 62 63

Email: info@koerperschule-allgaeu.de