E.T.-Shiatsu - Empty Touch

Die Kunst des "Nicht-Berührens"

Das E.T.-Shiatsu - Empty Touch wurzelt in der authentischen Zen-Erfahrung und der Qi-Erfahrung von Helmut Bräuer, der seine Studien bei Tai Ji, Qi Gong und buddhistischen Zen-Meistern und für das Shiatsu hauptsächlich bei Pauline Sasaki und Cliff Andrews machen durfte. Als langjähriger Begleiter und Übersetzer ihrer Workshops gilt er in Europa als herausragender Vertreter von Paulines hochentwickeltem Forschungsansatz über energetisches Heilen.

Empty Touch Shiatsu

Erst wenn Du beginnst, "Nichts" zu spüren, dann beginnst Du, "Etwas" zu spüren…

Kursinhalte sind, neben "Stiller Meditation" zur Vorbereitung der inneren Haltung, zum größten Teil Übungen zur Wahrnehmung und Sensibilisierung für die eigene Ausrichtung, für die verschiedenen energetischen Ebenen, den Aspekt der Beziehung von Herz zu Herz und das Prinzip der ganzheitlichen Resonanz in der Begegnung zwischen BehandlerIn und KlientIn.

Dabei geht es um den Begriff der Leerwerdung, um konzentrierte Achtsamkeit und um die Wiedererinnerung des Menschen an die kosmische Einheit und die damit verbundene Befreiung von den eigenen Mustern und Begrenzungen zur Entfaltung der vollen Verantwortlichkeit für das LEBEN in Freiheit, mit absoluter Wertschätzung alles Seienden in der Existenz des ewigen Kreislaufs…

  • Was geschieht bei der Berührung im Shiatsu?
  • Wer berührt wen?
  • Was passiert, wenn ich "Nichts" spüre?
  • Wie fühlt sich "Nichts" an?
  • Wo bin ich, wenn ich "Nichts" fühle?
  • Wer gibt denn Shiatsu?
  • Was ist Ganzheitlichkeit?
  • Was ist die Körpergeistseele?
  • Wie wirkt die Gesetzmäßigkeit der kosmischen Intelligenz?
  • Welche Rolle können die Kräfte von "Mutter Erde" und der Natur spielen?
  • Wie kann ich die kosmisch/universalen Kräfte im Shiatsu bewusst nutzen?

In der reinen Berührung mit absichtsloser Absicht vom Wesen her erfahren wir uns und unsere PartnerInnen als untrennbar miteinander verbunden innerhalb der universalen EINHEIT. Der Unterschied von Geben und Empfangen hebt sich auf. Dabei hilft uns die Bewusstwerdung darüber, dass alles schon da ist, was wir zum Heilwerden und zum Ganz-Sein brauchen, dass die Berührung im Shiatsu uns wiedererinnert an die untrennbare Einheit des SEINs.

Geeignet für alle Shiatsu-Graduierten mit Erfahrung in Masunagas Zen-Shiatsu, die ihren Shiatsu-WEG als wahre Begegnung verstehen und sich dem Geheimnis des LEBENS anvertrauen.

NEU: Empty-Touch Shiatsu in der Schweiz !

EMPTY TOUCH-Shiatsu Modul 1:
"Rhythmus/Leichtigkeit für anti-pathogenes, non-direktives Shiatsu" Voraussetzung: Diplom-Abschluss und sicherer Umgang im Masunaga-System

Anmeldung: Shiatsu Praxis Daniela Daminelli, Winterthur
, 0041-(0)79 542 54 08

Datum: 24.09.2016 - 25.09.2016 (Samstag - Sonntag)
Kosten: 430,- CHF (390,- CHF für SGS-Mitglieder)
Leitung: Helmut Bräuer (Shiatsu-Lehrer GSD)
Ort: Yoga-Raum Pascal Haller, Winterthur/ZH

EMPTY TOUCH-Shiatsu Modul 2:
"Energiefeld-Arbeit und Einheits-Prinzip im Shiatsu"

Anmeldung: Shiatsu Praxis Daniela Daminelli, Winterthur
, 0041-(0)79 542 54 08

Datum: 25.02.2017 - 01.03.2017 (Samstag - Mittwoch)
Kosten: 850,- CHF (750,- CHF für SGS-Mitglieder)
Leitung: Helmut Bräuer (Shiatsu-Lehrer GSD)
Ort: Seminarhaus Witebach im Entlebuch/LU

EMPTY TOUCH-Shiatsu Modul 3:
"Trauma-Arbeit Ström-Techniken, Chakras und DNS"

Anmeldung: Shiatsu Praxis Daniela Daminelli, Winterthur
, 0041-(0)79 542 54 08

Datum: 24.05.2017 - 28.05.2017 (Mittwoch - Sonntag)
Kosten: 850,- CHF (750,- CHF für SGS-Mitglieder)
Leitung: Helmut Bräuer (Shiatsu-Lehrer GSD)
Ort: Seminarhaus Witebach im Entlebuch/LU

Shiatsu Empty Touch Seminare im Überblick

Datum Bezeichnung Kursleitung Anmeldung
04.06.2016 - 05.06.2016 EMPTY TOUCH-Shiatsu 1er - Einführung in die Grundprinzipien multidimensionaler Energie-Arbeit Helmut Bräuer Anmeldung
01.08.2016 - 05.08.2016 EMPTY TOUCH-Shiatsu 2er- Die Schichten des Energiefeldes im Shiatsu - Ström-Techniken und Chakra-Aktivierungen Helmut Bräuer Anmeldung
13.08.2016 - 17.08.2016 “EMPTY TOUCH - Reloaded” - für treue Empty Touch-WEG-GefährtInnen Helmut Bräuer Anmeldung
29.10.2016 - 02.11.2016 EMPTY TOUCH-Shiatsu - Das menschliche Potential, aufbauend auf Pauline Sasaki´s Arbeit der Licht-Körper-Phänomene UND Licht-Codes Helmut Bräuer Anmeldung
16.11.2016 - 20.11.2016 EMPTY TOUCH-Shiatsu 3er- Trauma-Arbeit im energetischen Feld mit DNA-Aktivierung Helmut Bräuer Anmeldung

Die Seminare im Detail

“EMPTY TOUCH - Reloaded” - für treue Empty Touch-WEG-GefährtInnen

Dieser - zugegebenermassen etwas futuristische - Titel dient als Ankündigung und Einladung für ein freudiges Fest der Zusammen-Kommens und ein Fest der Fülle unserer Leidenschaft für unser Shiatsu und fürs Leben - mit Ausrichtung auf einen zukunfts-orientierten, lebendigen Zeit-Geist - mit einem aktualisierten, lebendigen Austausch innerhalb unseres Wirkens und Seins in der heutigen Shiatsu-Praxis, im Leben, in der Welt - mit viiieeeel Zeit für “Aprés-Shiatsu”. Deshalb die Kurszeiten (s.u.)… ;-)

Themen dürfen sein: - das “Wesen und Potenzial von Shiatsu heute” - die Qualität der einfachen Berührung mitten ins Herz - die Durchlässigkeit fürs Feinstoffliche am Körper, am Meridian, am Menschen - der Wechsel von Earth-Star und Soul-Star im Energiefeld des Menschen - die Re-Integration der LICHT-Qualitäten in die Einheit ALLER Energie-Körper - die schlichte Berührung als ‘lichte’ Berührung in der Non-Dimensionalität der "Einfachen Seins” - Meditationen zum Einheits-Bewusstsein - eine Gemeinschaft - ein Herz - ein Geist…

Dazu Aktivitäten rund um die offiziellen Kurs-Zeiten:
Wandern inmitten der Elemente,
Singen allein und miteinander,
Feuer mit Ritual und Hexen-Zauber,
Tanzen nach Trommel und ‘Konserve’ - im Kreis, am Feuer, auf dem ‘Dance-Floor’,
Lachen über sich, das Leben und im Miteinander,
Berühren, Bewegen, Gutes tun - im Pool, auf dem Sofa, auf der Blumenwiese,
Sonnen-Aufgang mit Morgenübungen,
Sternen-Himmel (mit Abendübungen;-)),
kosmische Weisheit, innerer Meister, das Leuchten der Seele - in Stille, im Gebet, im Staunen…

Das heisst praktisch:
nach den Morgen-Übungen/Meditationen (auch im Freien!)
Unterricht bis zum Mittagessen, danach “Aprés-Shiatsu” in der Meta-Ebene! ;-))
Am Nachmittag: Natur-Erleben mit ‘Lust und Laune’ bis in den Abend/die Nacht hinein - mit lebendigem Fühlen und Spüren/verrückte Phantasien/besinnliche Runden…
oder auch gemütliche Cappuccino-Runden am Pool, auf der Terrasse, im Berg-Café…
Und gleichzeitig viieeel Raum für Spontanes, Kreatives, Lebendiges, Freudiges…!!
5 Tage Shiatsu miteinander leben…!!

Voraussetzung: MASTERCLASS-AbsolventIn

Datum: 13.08.2016 - 17.08.2016 Samstag-Mittwoch
Uhrzeit: Offizielle Kurszeiten:
10-13 Uhr PLUS Morgen-Übungen = gesamt 20 Std. á 60 min.
Beginn: Sa. mit dem Eintreffen und dem Zimmer beziehen ab 17 Uhr
Ende: Mi. nach dem Mittags-Kaffee
Kosten: 395 Euro (Spezialpreis: 295 Euro bei Überweisung zw. 1.-31.Januar !!)
Leitung: Helmut Bräuer
Ort: Seminarhaus Zur Schwelle, A-6934 Sulzberg/Thal (Vorarlberg)
Anmeldung

EMPTY TOUCH-Shiatsu 1er - Einführung in die Grundprinzipien multidimensionaler Energie-Arbeit

Vertiefung und Weiterführung energetischer Konzepte im Shiatsu auf der Basis von Masunagas Zen-Shiatsu und der Berührung im Geist des ZEN. Erspüren des Geistes von EMPTY TOUCH — Leerwerden, Wahrnehmen, in Resonanz sein mit dem LEBEN… Wir erarbeiten Grundlagen fortgeschrittener energetischer Prinzipien zur Erweiterung vom physischen ins metaphysische Arbeiten mittels Techniken der inneren Ausrichtung, Tiefe, Tempo, Rhythmus, Vorstellungskraft und Leichtigkeit. Die Öffnung unserer Wahrnehmung ermöglicht uns den direkten Dialog mit den lebendigen Energien unserer KlientInnen (Begegnung von Herz-zu-Herz). Ganzheitliche Begegnungen im wahren Sinn…

Zielsetzung: Öffnung unseres Shiatsus für tiefere Themen an Körper, Seele und Geist unserer KlientInnen auf spielerisch leichte Art.

Voraussetzung: Diplom-Abschluss und sicherer Umgang im Masunaga-System

Datum: 04.06.2016 - 05.06.2016
Kosten: 250,- Euro (195,- Euro bei Überweisung zw. 1.1.-31.1.2016!!)
Leitung: Helmut Bräuer
Ort: Körperschule Allgäu
Anmeldung

EMPTY TOUCH-Shiatsu 2er- Die Schichten des Energiefeldes im Shiatsu - Ström-Techniken und Chakra-Aktivierungen

Erweiterung der energetischen Konzepte aus Pauline Sasaki's "Quantum Shiatsu" mit dem Schichten-Modell des Energie-Körpers und des Energiefeldes für ein Herz-und-Seele-berührendes Shiatsu…
Die Techniken zur Aktivierung der Chakren ermöglichen einen Zugang zu Generationsthemen, karmischen Themen und kosmisch-universalen Zusammenhängen.
Eine spannende Reise durch den ewigen Kreislauf des DASEINS in der Begegnung mit unseren KlientInnen. Übungen der Achtsamkeit in der inneren und äußeren Haltung dienen als Grundlage für Absichtslosigkeit ("Emptiness") und Präsenz in der Begegnung von Herz zu Herz…
Für alle, die sich tiefer in den metaphysischen Dimensionen des Shiatsu bewegen wollen und Shiatsu als WEG verstehen.

Zielsetzung: Einbindung akuter und chronischer körperlicher Beschwerden, emotionaler Themen, seelischer Befindlichkeiten und spiritueller Sinnfragen unserer KlientInnen in ein lebendiges Shiatsu.

Voraussetzung: Diplom-Abschluss und sicherer Umgang im Masunaga-System, Empty Touch-Shiatsu Einführungskurs
und lückenlose Teilnahme an der gesamten Intensivwoche

Datum: 01.08.2016 - 05.08.2016 Montag bis Freitag
Kosten: 495,- Euro (395,- Euro bei Überweisung bis 30.Juni 2016!!)
Leitung: Helmut Bräuer
Ort: Seminarhaus Haus am Sparenberg, 87477 Sulzberg
Anmeldung

EMPTY TOUCH-Shiatsu 3er- Trauma-Arbeit im energetischen Feld mit DNA-Aktivierung

Vertiefte Shiatsu-Prinzipien des "Empty Touch"-WEGES durch die Weiterführung einer spirituell-ganzheitlichen Grundhaltung zum tieferen Verständnis
der heilsamen Begegnungen mit unseren KlientInnen. Ätherkörper, Astralkörper, archaische Daseinsstrukturen und Ur-Informationen menschlicher Existenz (DNA bzw. DNS)
sowie die kosmisch-universalen Zusammenhänge innerhalb der Energie-Programme des Menschen bilden den Resonanzboden für eine Raum/Zeit-übergreifende Begegnung mit dem kosmischen Ur-Prinzip. Übungen für die Zentrale LICHT-Achse, die Gitternetzstrukturen und die Schwingungs-Resonanz mit den aktuellen Dynamiken der kosmischen Potenziale werden in den Behandlungs-Ablauf integriert und ermöglichen gleichzeitig eine gezielte Trauma-Arbeit im Shiatsu auf energetischer Ebene mit Hilfe des Einheits-Pinzips (reunificaton).
Eine achtsame und respektvolle Atmosphäre mit begleitenden Übungen in Bewegung und Stille bieten den Rahmen für ein intensives Miteinander im entsprechenden Geist.
.

Voraussetzung: Diplom-Abschluss und sicherer Umgang im Masunaga-System, Empty Touch-Shiatsu Einführungskurs
und lückenlose Teilnahme an der gesamten Intensivwoche

Zielsetzung: Resonanz mit dem Ur-Prinzip des LEBENS durch Aufspüren, Aktivieren und die energetische Anbindung an das DAO — und Neugier auf das Geheimnis des LEBENS.

Datum: 16.11.2016 - 20.11.2016 Mittwoch bis Sonntag
Uhrzeit:
Kosten: 495,- Euro (395,- Euro bei Überweisung bis 30.Juni 2016)
Leitung: Helmut Bräuer
Ort: Seminarhaus Zur Schwelle, A-6934 Sulzberg/Thal (Vorarlberg)
Anmeldung

EMPTY TOUCH-Shiatsu - Das menschliche Potential, aufbauend auf Pauline Sasaki´s Arbeit der Licht-Körper-Phänomene UND Licht-Codes
- nur für fortgeschrittene Empty-Touch-Schüler-

Licht-Meridiane, Licht-Achse, Licht-Codes und mehr als kosmische Dimension und Abbild in den höheren Energie-Ebenen
des Menschen und deren Anwendung über die Chakras, dem Gitternetz und der Hlg.Geometrie.
Wir spüren in der Shiatsu Behandlung der Anbindung der KlientInnen an ihren Lebensauftrag nach und betrachten die
Daseins-Potenziale im Kontext kosmisch-universaler Zusammenhänge (die Göttliche Ur-Kraft im Menschen).

Voraussetzung: Diplom-Abschluss und sicherer Umgang im Masunaga-System, Empty Touch-Shiatsu-Kurse)

Datum: 29.10.2016 - 02.11.2016 Samstag bis Mittwoch
Kosten: 595,- Euro (450,- Euro bei Überweisung zw. 1.1.- 31.1.2016!!)
Leitung: Helmut Bräuer
Ort: Kursort: Seminarhaus Zur Schwelle, A-6934 Sulzberg/Thal (Vorarlberg)
Anmeldung

Helmut Bräuer

Shiatsu-Lehrer (GSD),
Shiatsu-Praktiker in eigener Praxis.

1987 - 1991 Ausbildung am Ohashi-Institut / ESI München

1987 - 1988 Beginn des ZEN-Studiums (bei Willigis Jäger und Hugo
Enomiya Lasalle - christl. Zen) seit 1989 in eigener Praxis tätig

seit 1989 in eigener Praxis tätig

1990 Gründer der Körperschule Allgäu (GSD-anerkannt)

1991 - 1995 Trainingskurse bei Pauline Sasaki/Cliff Andrews

1995 Post Graduate Course bei Cliff Andrews/Paul Lundberg/Carola Beresford-Cooke u.a.

1996 Begründer des "EMPTY TOUCH"-Shiatsu (E.T.)

1997 Teacher's Training bei Cliff Andrews/Dinah John

1997 Privat-Studium bei Cliff Andrews Shiatsu-Trainings bei Akinobu Kishi, Kiku Matsumoto, Dianne Connelly, Sonia Moriceau, C. Beresford-Cooke, u.a.

seit 1998 buddhistischer ZEN-Mönch (Zen-Meister Genro Seiun Koudela u. Joshu Sasaki Roshi)

seit 1998 Privatschüler u. Übersetzer bei Pauline Sasaki und führender deutscher Vertreter ihres erweiterten energetischen Modells im Shiatsu

seit 2003 regelmäßiges Intensiv-Studium mit dem russischen Arzt und HEALING-Master Dr. Gregory Antyuhin.